Downloads

Uzin Utz AG - Pressemitteilung EPF 2017 ZIP, 12.8 mb   download  
 
 

WOLFF direkt 

Rufen Sie uns an:
+49 (0)7042 95 11-0

 Mehr 
 
 

Merkliste (0)

 
 
 

News

 
 
 

Ulm, Ilsfeld, Würzburg, Haaksbergen, 05.05.2017 - Messeauftritt EPF 2017

Uzin Utz AG: Umfassende Bodenkompetenz

Zur Messe EPF 2017 in Feuchtwangen präsentiert die Uzin Utz AG mit ihren Marken Uzin, Pallmann, Wolff und Arturo an den Ständen J1, J16 und K1 umfassende Bodenkompetenz. Vom Schnellzement über den Estrichschneider bis hin zur Parkettversiegelung und funktionellen Bodenbeschichtungen für die Industrie wird den Be-suchern einiges geboten. Als besonderes Highlight wird der Uzin Pumptruck in einer Virtual-Reality-Umgebung zu bestaunen sein.

Mit Uzin zum perfekten Estrich
Der Ulmer Bodenspezialist stellt dieses Jahr seine Kompetenz im Estrichsegment unter Beweis. Neben den bereits bewährten Produkten, wie den schwundarmen Schnellzementen Uzin SC 980 und Uzin SC 970, wird auch der neue beschleunigte Spezialzement Uzin SC 989 zur Herstellung schwindarmer, formstabiler Nutzestriche im Innen- und Außenbereich vorgestellt. Der Schnellzement ist weitgehend spannungsfrei, formstabil, ohne Aufschüsselung und ohne Randabsenkung, selbst bei größeren Flächen. Sollbruchstellen sind dadurch häufig nicht notwendig, da die Rissanfälligkeit äußerst gering ist. Zusätzlich wird auf der EPF 2017 der Uzin Pumptruck digital erlebbar sein. Mit neuster VR-Technik (Virtual Reality) können Besucher den Pumptruck in einem 360°-Video entdecken. Seit 2012 auf Großbaustellen im Einsatz, pumpt der Pumptruck von Uzin 15 Tonnen in fünf Stunden, sodass sich große Flächen schnell, hochwertig  und kostengünstig umsetzen lassen. Auch Parkettleger kommen am Stand von Uzin voll auf ihre Kosten. Gezeigt wird das Produktsortiment, bestehend aus Klebstoffen wie Uzin MK 200 oder Uzin MK 95 NEU, aber auch die Dispersions-Systemgrundierungen Uzin PE 385.
Wolff: Prüf- und Messtechnik für den Estrichleger
Der Maschinenhersteller Wolff ergänzt seine Prüf- und Messtechnik für den Estrichleger mit dem V1-D4 Basic und dem LVT 15 IR.  Das V1-D4 Basic ist ein solides Feuchtigkeitsmessgerät für die Messung in zahlreichen Skalen (Beton nach Gewicht in %, Zement CM-% und Gewicht in %, Anhydrit CM-% und auch nach Gewicht in %). Das LVT 15 IR eignet sich zur Messung von Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkt sowie Oberflächentemperaturmessung über einen eingebauten Infrarotsensor.
Wolff präsentiert außerdem sein Staubsauger-Sortiment, das um zwei Hochleistungs-Industriesauger erweitert wurde. Vacuclean 2 entfernt groben Schmutz und feinen Staub mit großer Filterfläche und Hebelentleerung. Das Modell Vacuclean 2LP besitzt zusätzlich eine Liftfunktion für den einfachen Transport sowie das Longopac-System, in dem der Schmutz sicher gesammelt und entfernt werden kann.
Hochwertige Parkettoberflächen bei Pallmann
Unter dem Motto „Kings of 2K“ zeigt Pallmann die Vorteile und Einsatzbereiche seiner 2K-Produkte. Allen voran steht hier die 2K-Parkettversiegelung Pall-X 98 Gold. Ebenfalls zum Sortiment des Komplettanbieters gehören 2K-Parkettöle und 2K-Ölgrundierungen. Der Parkettspezialist unterstreicht damit seine marktführende Position erneut mit innovativen Parkettversiegelungen. Topaktuelles Thema ist außerdem das Strukturieren von Parkettfußböden. Die Messebesucher erfahren, wie beispielsweise mit dem Bürstensystem der Pallmann Spider Bestandsflächen überarbeitet werden können, von der Oberflächenstruktur bis hin zum richtigen Oberflächenfinish mit Magic Oil 2K oder einem Pallmann Versiegelungssystem. Passend dazu widmet Pallmann sich dem Trendthema Strukturieren und Färben von Parkettböden und zeigt auf einer Vorführfläche, wie ein Parkettfußboden mit einer einzigartigen Oberfläche zum Hingucker wird.
Bodenversiegelungen für den Industriebereich von Arturo
Arturo stellt am Stand J16 schwerpunktmäßig seine Bodensystem-Lösungen für die Industrie sowie sein erweitertes Produktsortiment im Industriebereich vor. Das erweiterte Produktsortiment umfasst die neue farbige Dünnschicht-Versiegelung EP3010 und die neue transparente Versiegelung Arturo EP7610 – beide sind wasserdampfdiffusionsoffen. Mit der wasserdampfdiffusionsoffenen Dünnschicht-Bodenversiegelung EP3010 auf Epoxidbasis können leicht bis mittelschwer belastete Industrieböden in Produktions-, Lager- und Technikräumen, in Abstellkammern, Kellern oder privaten Parkgaragen einfach, schnell und kostengünstig neu beschichtet oder renoviert werden. Aufgrund ihrer wasserdampfdiffusionsoffenen Eigenschaften ist die Versiegelung universell einsetzbar – sowohl auf zement-, anhydrit- als auch magnesitgebundenen Untergründen. Das 2‑Komponenten-Produkt verfügt über eine hervorragende Abriebfestigkeit sowie Chemikalienbeständigkeit und ist in einer großen Farbtonvielfalt erhältlich. Die transparente Versiegelung Arturo EP7610 in matter Optik eignet sich besonders gut als verschleißfester Oberflächenschutz für Industrieböden.

Die Uzin Utz Gruppe, Ulm, ist mit rund 1.100 Mitarbeitern und einem Konzernumsatz von 272,9 Mio. Euro (2016) führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten und Maschinen für die Bodenverlegung. Die bauchemischen Produktsysteme für die Verlegung von Bodenbelägen aller Art bis hin zur Oberflächenveredelung sowie die Maschinen für die Bodenbearbeitung werden von den Konzernunternehmen nahezu alle selbst entwickelt und hergestellt und unter den international erfolgreichen Marken Uzin, Wolff, Pallmann, Arturo, codex und RZ weltweit vertrieben. Als Systempartner des Handwerks, von Planern, Architekten und Bauherren widmet sich Uzin Utz seit 100 Jahren der Aufgabe, Endkunden wie Verarbeiter in allen Bereichen der Bodenverlegung professionell zu unterstützen. www.uzin-utz.de

 

 

 

Downloads

Uzin Utz AG - Pressemitteilung EPF 2017 ZIP, 12.8 mb   download